Medizinische Massagen

Die medizinische Massage wird auch als klassische oder schwedische Massage bezeichnet. Sie zählt zu den wichtigsten medizinischen Therapieformen und setzt eine fundierte Ausbildung als staatlich anerkannter Masseur oder Physiotherapeut voraus. Eine medizinische Massage kann zudem nur vom Arzt verordnet werden.

Bei der medizinischen Massage wird mit fünf Grifftechniken gearbeitet (Streichen, Kneten und Walken, Klopfen, Reiben und Vibration), welche je nach Behandlungsziel in unterschiedlicher Kombination und Stärke angewendet werden.